Main menu button

Carlsquare begleitet Gesellschafter der ORWO Net bei Transaktion mit AFINUM Private Equity

Die AF Eigenkapitalfonds für deutschen Mittelstand GmbH & Co. KG, beraten von der Münchener AFINUM Management GmbH, hat im Wege eines Aktienkaufs in Verbindung mit einer Kapitalerhöhung eine Minderheitsbeteiligung an der ORWO Net AG, Bitterfeld-Wolfen, erworben. ORWO Net wird durch AFINUM frisches Eigenkapital zur Finanzierung des weiteren dynamischen Wachstums zugeführt. Darüber hinaus können die Altaktionäre einen Teil ihrer bisherigen Wertschöpfung realisieren. Sie bleiben mehrheitlich am Unternehmen beteiligt. Der bestehende Vorstand verantwortet auch weiterhin die operative und strategische Führung der Unternehmensgruppe.

Die ORWO Net AG mit einem Gruppenumsatz von rund EUR 40 Mio. und einer Belegschaft von ca. 300 Mitarbeitern hat sich für die kommenden Jahre ambitionierte Wachstumsziele gesetzt. Mit der Unterstützung von AFINUM soll vor allem das nationale und internationale Wachstum vorangetrieben werden. Die Umsetzung der Strategie soll durch internes Wachstum und insbesondere durch gezielte Unternehmenszukäufe realisiert werden.

ORWO Net (www.orwonet.de) geht auf die 1910 als Agfa-Filmfabrik gegründete Filmgesellschaft zurück. 1936 wurde hier der erste Farbfilm hergestellt. Das Warenzeichen ORWO wurde 1964 eingetragen und in der Folge wurden aus der DDR heraus Produkte unter der Marke ORWO in mehr als 75 Länder exportiert. Nach dem Zusammenbruch der DDR übernahm die Treuhandanstalt ORWO Net. 2003 wurde ORWO Net dann durch die heutigen Gesellschafter übernommen und die operative Tätigkeit weitergeführt. Das traditionsreiche, wachstumsstarke mittelständische Unternehmen ist heute einer der technologisch führenden Anbieter in der digitalen Fotowelt mit Laborstandorten in Bitterfeld-Wolfen, Wiesbaden und Tonder (Dänemark).

Client: ORWO Net AG
Industry: Consumer / Internet
Assignment: Sellside
de
ORWO Net AG
de
Afinum
Michael Moritz
Michael Moritz LinkedIn
Managing Partner